Touristische Info

Info pomorski promet - CroMapsDas Ankommen, die Kreuzfahrt , der Aufenthalt

Bote und Schiffe können die Adria durchkreuzen und sich im Küstengebiet, auf Flüssen und Seen aufhalten, wenn sie von der R Kroatien eine Genehmigung dafür haben. Ein fremdes Sportbot  mit Rudern und Segel, daß nicht länger ist als 3 M, und Motorbote bis zu 3 M Länge und einem Motor der schwächer ist als 4 kW, können ohne einer besonderen Erlaubniss durch unsere Gewässer (die Küste entlang, durch Flusse und Seen ), kreuzen und segeln.

Falls ein fremder Besitzer eiens Botes oder Schiffes, in unserem Meer, kreuzen und fahren möchte, dann muß er, kurz nach dem Eingang in unsere Gewässer, den kürzesten Weg zu der nächersten Schiffahrtskontrolle finden, sich dort anmelden und eine Erlaubniss, für die Kreuzfahrt durch unsere Gewässer, erfordern. Der Besitzer eines Botes oder einer Jacht, der diese im Straßenverkehr, mit Hilfe eines Fahrzeuges, bis zum Gewässer bringt, kann in jedem Hafen einen Antrag für die Erlaubniss , für die Kreuzfahrt einreichen.

Der Kommandant des Schiffes, muß jede Person, die sich ohne vorgeschriebenen Dokumenten auf seinem Schiff aufhällt, in den nächersten Hafen, in dessen Schiffahrtskontrolle, anmelden. Ebenso darf er nicht erlauben, daß sich so eine Person vom Schiff entfehrnt, ohne der Genehmigung der Grenzenpolizei. Falls sich das Schiff, wegen ungeplanten Schwirigkeiten, auserhalb der grenzlichen Gewässer verankert, so muß der Schiffskommandant sofort die Grenzenpolizei darüber benachrichtigen, und jedes Verlassen,von Person oder Güter vom Schiff, anmelden.

Sicherheitsgebühre
diese müssen alle Privat- und Sportboote oder Jachten bezahlen. Die Gebühre werden nach der größe  und nach dem Typ des Bootes oder der Jacht festgestellt. Der Betrag  ist in der Währung DEM ausgezeigt, wird aber überechnet in kroatischen Kuna bezahlt, nach dem mittlerem Kurs der kroatischen Nationalbank, am Tag der Wechslung.

Die Gebühre für die Sicherheitsschiffsfahrt für fremde Jachten, Sportboote  und Sportsegelboote - im Fall daß keine Dokumente, die nach dem fremdischen und kroatischem Gesetz benöttigt werden, vorliegen, muß eine extra Kontrolle und Prüfung unsererseits durchgeführt werden. Die Gebühren dafür sind gesetzlich festgestellt worden und in der dazugehörenden Preisliste vorhanden. Die Beträge  sind in der Währung Euro ausgezeigt, werden aber überechnet in kroatischen Kuna bezahlt, nach dem mittlerem Kurs der kroatischen Nationalbank, am Tag der Wechslung.